2nd International Conference on Smart Data and Smart Cities

vom 22.09.2017  |  3D-Stadtmodelle  |  Smart Data and Smart Cities

logo_udms

As you might know the earthquake that occurred on September 19th, 2017, affected central Mexico including the City of Puebla. The damages in Puebla are in some specific locations and in general the City is in good conditions, and rapidly recovering to normality. After consulting with the International Scientific Committee we confirm that the conference will take place as planned, October 4-6, 2017, in Puebla, Mexico.

http://ing.pue.itesm.mx/udms2017/

 

Workshop 3D-Stadtmodelle am 21./22.11.2017 in Bonn

vom 05.09.2017  |  3D-Stadtmodelle  |  GeoVisualisierung  |  Smart Data and Smart Cities

Essen

Der 9. Workshop 3D-Stadtmodelle findet am 21. und 22. November 2017 im Uni-Club in Bonn statt. Sie haben in den vergangenen Jahren bereits teilgenommen, sei es als Teilnehmer oder Vortragender!

 Veranstalter ist  wiederum die gemeinsame Kommission „3D-Stadtmodelle“ der Deutschen Gesellschaft für Kartographie e.V. (DGfK) und der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V. (DGPF), die im März 2009 gegründet wurde und den Workshop seit dem Herbst 2009 regelmäßig durchführt.

http://www.3d-stadtmodelle.org/index.php?do=3dws2017

CINERGY Projektabschluss in Genf

vom 08.08.2017  |  ohne Kategorie

Logo_Cinergy

Am 27. und 28.9.2017 findet der Abschlussveranstaltung des von der EU geförderten Marie Curie Promotionskollegs CI-NERGY statt. Unter anderem werden in Workshops Planungstools vorgestellt, mit denen auf Basis von 3D-Stadtmodellen Quartierskonzepte zur Energieversorgung entwickelt werden können.

http://www.ci-nergy.eu/savethedate.html

3D GeoInfo Conference 2017

vom 15.06.2017  |  3D-Stadtmodelle

logo 3D-Australia

Am 26&27 Oktober findet an der Universität Melbourne die 12. 3D-GeoInfo Konferenz statt. Im Vorfeld gibt es traditionell das 3D Kataster Symposium (24.10.) und neu der erste internationale IAG Workshop zu BIM und GIS Integration (25.10.). Die Konferenz hat sich als eine wesentliche Veranstaltung für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich 3D-Geoinformation etabliert. Details unter http://3dgeoinfo2017.com/ und @3dAustralia2017.

BIM World München

vom 15.06.2017  |  3D-Stadtmodelle  |  Smart Data and Smart Cities

Am 28.-29.11.2017 findet die BIM World München im Cengress Center München statt. Interessant wird sein, wie weit das Thema 3D-Stadtmodelle indb. beim Bauen im Bestand eine Rolle spielt. Näheres unter www.bim-world.de.

2nd International Conference on Smart Data and Smart Cities

vom 02.02.2017  |  3D-Stadtmodelle  |  Smart Data and Smart Cities

logo_udms

Die zweite international Konferenz „Smart Data und Smart Cities“ findet vom 4.-6.10.2017 in Puebla, Mexico statt. Die Einreichungsfrist für wissenschaftliche Beiträge endet am 31.3.2017.

Weitere Information zur Konferenz finden sich hier: http://ing.pue.itesm.mx/udms2017/

 

vom 06.12.2016  |  3D-Stadtmodelle

titelbild-verlag

Unser Buch 3D-Stadtmodelle ist pünktlich zur Intergeo 2016 im Wichmann Verlag erschienen. Das Buch erläutert die Grundlagen von 3D-Stadtmodellen anhand von vielen nachvollziehbaren Beispielen. Die wesentlich Elemente des CityGML-Standards werden dokumentiert. Der Aufbau eines 3D-Stadtmodells wird durchgängig anhand des Beispiels der Stadt Paderborn gezeigt. Das Buch wendet sich an professionelle Anwender von 3D-Stadtmodellen im öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft sowie an Studierende der Vermessung und Geoinformatik im Bachelor- (3. Jahr) und Master-Studium.

HFT Studenten bei der NASA World Wind Challenge Europa 2016 erfolgreich

vom 01.12.2016  |  GeoVisualisierung

Von vorne nach hinten: Daniela Palacios, Maria Prama at Palazzo delle Albere, Alexander Steinbrück and Selamawit Amdie. Foto: privat

Von vorne nach hinten: Daniela Palacios, Maria Prama at Palazzo delle Albere, Alexander Steinbrück and Selamawit Amdie. Foto: privat

Daniela Palacios, Maria Prama, Selamawit Amdie und Alexander Steinbrück aus dem internationalen Studiengang Photogrammetry and Geoinformatics haben sich erfolgreich an der NASA World Wind Challenge Europa 2016 beteiligt. Ihr Projekt zum web-basierten Visualisierung von Gamma-Strahlung im Umfeld des AKW Kornwestheim wurde als einer der fünf besten studentischen Beiträge ausgezeichnet. Die Studierenden wurde eingeladen, ihr Projekt im Rahmen der dreitägigen NASA World Wind Konferenz in Trento / Italien vorzustellen.

World Wind ist ein von der NASA entwickelter digitaler Globus, der in Web-Anwendungen integriert werden kann. Über eine Programmierschnittstelle können eigene Daten auf diesem Globus dargestellt werden. In dem ausgezeichneten Projekt wurde gemessene Gammastrahlung der Messstationen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) verwendet und in den World Wind Globus integriert. Das Ergebnis ist unter folgendem Link zu sehen: http://81.169.187.7/worldwindchallenge/

Neben ihrer fachlichen Expertise haben die vier Studierenden auch die Fähigkeit unter Beweis gestellt, in einem internationalen Team erfolgreich zu arbeiten. Sie kommen mit Mexico, Bangladesch, Äthiopien und Deutschland vier Ländern und vier Kontinenten.

Weiterführende Links:

Nasa World Wind Challenge: http://eurochallenge.como.polimi.it/projects2016

CityGML Quality Interoperability Experiment Report veröffentlicht

vom 02.09.2016  |  3D-Stadtmodelle

OGC-logo-Blog-20160902

Das Open Geospatial Consortium hat den CityGML Quality Interoperability Experiment Engineering Report publiziert

Im Rahmen des CityGML Quality Interoperability Experiment des OGC wurden Methoden zum Qualitätsmanagement von 3D-Stadtmodellen entwickelt und evaluiert. Schwerpunkt waren dabei die Festlegung von Prüfkriterien für Geometrie, Semantik und Konformitätsanforderungen  des Gebäudemoduls in CityGML. Die HFT Stuttgart hat sich an dem Interoperabilitätsexperiment mit der CityDoctor Software und bei der Definition der Prüfkriterien beteiligt.

Der Report ist unter  portal.opengeospatial.org/files/?artifact_id=68821, verfügbar. Die CityDOctor Software findet sich unter http://www.citydoctor.eu/

 

 

Nazmul Alam gewinnt Teilnahme an JavaOne Konferenz 2016 in San Francsico

vom 15.04.2016  |  ohne Kategorie

csm_javaland002_1dc170a114

Quelle: (http://www.javaland.eu/de/archiv-2016/bildergalerie/) Credit: Schuchrat Kurbanov

Am 8. und 9. März 2016 nahmen wissenschaftliche Mitarbeiter der HFT an Veranstaltungen der Javaland-Konferenz (www.javaland.eu ) im Phantasialand in Brühl teil. Das insgesamt dreitägige Ereignis bot einen tiefen Einblick in die verschiedensten gegenwärtigen und zukünftigen Einsatzgebiete der Programmiersprache Java. Über Präsentationen, Workshops und einer Ausstellung fand in angenehmer Atmosphäre reger Wissensaustausch statt. Experten teilten ihre Erfahrungen und demonstrierten aktuelle Projekte. Die Präsentationen können über den Link http://www.javaland.eu/de/archiv-2016/downloads/ bezogen werden. Für den wissenschaftlichen HFT Mitarbeiter Nazmul Alam war der Besuch besonders erfreulich, er gewann eine Eintrittskarte für die JavaOne Konferenz vom 18. – 22. September in San Francisco im Wert von $ 2.050 USD.